historicum.net
ZEITENBLICKE
Navigation
Impressum
Startseite
Herausgeber

Redaktionelle Mitarbeit

Technische Umsetzung

Studentische Mitarbeit

Herausgeber

Prof. Dr. Gudrun Gersmann
  Gudrun Gersmann
Studium der Geschichte, Romanistik, Philosophie und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum, der Université Jean Calvin (Genf) und der Sorbonne in Paris
1991: Promotion in Bochum mit einer Studie zu Buchzensur und Untergrundbuchhandel im Ancien Régime
1982/1983: Stipendiatin des DHI in Paris
1984-1987: Mitarbeiterin an einem DFG-Projekt zum Thema Zensur und Untergrundliteratur im vorrevolutionären Frankreich
1988-1992: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Bochum
1993-1996: Habilitationsstipendium im Rahmen des Meitner-Programms für das Projekt "Wasserproben und Hexenprozesse. Hexenverfolgung als Hexenpolitik im frühneuzeitlichen Fürstbistum Münster"
1996-1998: Wissenschaftliche Assistentin an der LMU München
seit 1999: Wissenschaftliche Leitung des Kooperationsprojekts "Server Frühe Neuzeit"
2002-2004: Professorin für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der RWTH Aachen
seit 01.04.2004: Professorin für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität zu Köln

Universität zu Köln,
Historisches Seminar - Geschichte der Frühen Neuzeit
Albertus-Magnus-Platz (Philosophicum)
50923 Köln
gudrun.gersmann@uni-koeln.de


Dr. des. Peter Helmberger
  Peter Helmberger
Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und der Politischen Wissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Magisterabschluß mit einer Studie über die Normalisierung der Beziehungen zwischen den Niederlanden und der Bundesrepublik Deutschland in den 1950er Jahren
1992-1997: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Zeitgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin
1997-2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Erstellung eines netzgestützten historisch-geographischen Informationssystems zur Geschichte der EG/EU" an der Humboldt-Universität zu Berlin
2001: Promotion mit einer Studie über die Konflikte zwischen der SED und den christlichen Kirchen um die Jugendlichen in der DDR
1997-2001: Review-Editor der Mailing-Liste H-Soz-u-Kult
Seit 1. April 2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München

Ludwig-Maximilians-Universität
Historisches Seminar - Frühe Neuzeit
Geschwister-Scholl-Platz 1
D-80539 München
Tel.: +49 (0)89 / 2180 - 5550
Peter.Helmberger@lrz.uni-muenchen.de


Dr. Matthias Schnettger
  Matthias Schnettger
Studium der Neueren und Mittleren Geschichte sowie der Politikwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
1994: Promotion
Seit 1995: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäische Geschichte
Redaktionelle Betreuung der Zeitschriften "Majestas" und "Jahrbuch für Europäische Geschichte"
Mitherausgeber des beim Server Frühe Neuzeit erscheinenden Online-Magazins "PERFORM"
Lehraufträge an den Universitäten Gießen (1997-1999) und Frankfurt (seit 2000)

Institut für Europäische Geschichte
Abteilung Universalgeschichte
Alte Universitätsstrasse 19
D-55116 Mainz
Tel.: +49 (0)6131 / 3939365
Schnettger@inst-euro-history.uni-mainz.de
http://www.inst-euro-history.uni-mainz.de/per/ieg-schnett.htm


Prof. Dr. Hubertus Kohle
  Hubertus Kohle
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie, Romanistik, Geschichte und Urbanistik an den Universitäten Bonn und Florenz
1986: Promotion über "Ut pictura poesis non erit. Denis Diderots Kunstbegriff. Mit einem Exkurs zu J.B.S. Chardin"
1987 - 1992 / 1993 - 1997: Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Hochschulassistent an der Ruhr-Universität Bochum
1992/93: Getty-Stipendiat
1996: Habilitation zu "Adolf Menzels Friedrichbilder. Studie zum Verhältnis von Ästhetik und Politik im Berlin der 1850er Jahre"
1997 - 1999: Hochschuldozent am Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln
seit 1999: Professor am Institut für Kunstgeschichte der Universität München
Forschungsschwerpunkte: Kunst und ihre Theorie besonders in Deutschland und Frankreich vom 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert/ Digitale Kunstgeschichte

Ludwig-Maximilians-Universität München
Institut für Kunstgeschichte
Georgenstr. 7
D-80799 München
Tel.: +49 (0)89 / 2180 - 5317
Fax : +49 (0)89 / 2180 - 5316
Hubertus.Kohle@lrz.uni-muenchen.de
http://www.fak09.uni-muenchen.de/Kunstgeschichte


Dr. Alexander Markschies
  Alexander Markschies
Studium der Kunstgeschichte, mittleren und neueren Geschichte sowie der klassischen Archäologie an den Universitäten München, Bonn, TU Berlin, Osnabrück und Florenz
Seit 1998 Redakteur der Zeitschrift für Kunstgeschichte
1999 Promotion in Bonn mit einer bauikonologischen Studie über die Franziskanerobservantenkirche S. Salvatore e S. Francesco al Monte in Florenz
1998-2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kunstgeschichte der RWTH Aachen, seit 2001 wissenschaftlicher Assistent (ebda.)

RWTH Aachen
Lehrstuhl und Institut für Kunstgeschichte der
Schinkelstr. 1
D-52062 Aachen
Tel.: +49 (0)241 / 8095 - 069
Fax: +49 (0)241 / 8092 - 329
mark@kunstgeschichte.rwth-aachen.de
http://arch.rwth-aachen.de/kunst/Ww/mark/mark.htm


Redaktionelle Mitarbeit

Sabine Büttner

Universität zu Köln,
Historisches Seminar - Geschichte der Frühen Neuzeit
Albertus-Magnus-Platz (Philosophicum)
50923 Köln
sabine.buettner@uni-koeln.de

 

Technische Umsetzung

Dirk Schreiter

Universität zu Köln,

Historisches Seminar - Geschichte der Frühen Neuzeit
Albertus-Magnus-Platz (Philosophicum)
50923 Köln
schreiter.dirk@tiscalinet.de

 

Studentische Mitarbeit

Philippe Metzger

Universität zu Köln,

Historisches Seminar - Geschichte der Frühen Neuzeit
Albertus-Magnus-Platz (Philosophicum)
50923 Köln

 



ZEITENBLICKE ISSN: 1619-0459
historicum.net Editorial Abonnement Archiv Richtlinien Impressum